Das Atom

Atome sind klein, winzig klein - das hat sich in den letzten Jahrtausenden herumgesprochen: Die Sache mit den Atomen ist eine uralte Idee, die bis zu den Griechen der Antike zurückreicht. Wie klein Atome aber wirklich sind und welche Eigenschaften sie tatsächlich haben, das konnte erst die Physik im 20. Jahrhundert klären.

Reaktortypen

Der Druckwasserreaktor

Druckwasserreaktoren sind komplizierter aufgebaut als Siedewasserreaktoren: Sie verfügen über drei Wasserkreisläufe, während Siedewasserreaktoren mit nur zweien auskommen. Im ersten Kreislauf bleibt das Wasser, das die Brennelemente kühlt, durch den hohen Druck im Reaktorkern flüssig. 

Brennstoffkreislauf

Radioaktiver Abfall

Im gesamten Brennstoffkreislauf fallen Abfälle an. Man unterteilt diese in schwach-, mittel- und hochaktive Abfälle. Da die wegen des radioaktiven Zerfalls entstehende Wärmeentwicklung für die spätere Endlagerung von Bedeutung ist, unterscheidet man die Abfälle zusätzlich in wärmeentwickelnde Abfälle und Abfälle ohne oder vernachlässigbarer Wärmeentwicklung.

Kerntechnik in Forschung und Alltag

Kerntechnik beschränkt sich nicht auf Energieumwandlung. Kerntechnik ist Medizin, Biologie, Informationstechnologie, Raumfahrt oder Kunst und reicht weit in unseren Alltag hinein. Spannende Anwendungen und Beispiele zum Staunen.

Zurück
16
139
116
275
Weiter Pause

Geschichte

Geschichte

Was ist eine...

Kernspaltung ?

Bei der Kernspaltung von Uran-235 wird durch Einfang eines Neutrons der Urankern zur Spaltung angeregt. Dabei entstehen im allgemeinen zwei - seltener drei - Spaltprodukte, zwei bis drei Neutronen und Energie.

Ein Kernreaktor ist eine technische Anlage, in der Atomkerne kontrolliert gespalten werden. Die frei werdende Energie lässt sich z. B. mit Turbinen und Generatoren in elektrische Energie umwandeln. Auf den folgenden Seiten geht es um die wichtigsten Bestandteile eines Kernreaktors: Den Brennstoff, Vorrichtungen zum Abbremsen schneller Neutronen und zum Einfangen von Neutronen. Weiterhin enthalten Reaktoren auch Kühl- und Sicherheitseinrichtungen.

Publikationen

Radioaktivität und Strahlenschutz

Die verschiedenen Arten von Strahlung, ihre Wirkung auf den Menschen und Schutzmaßnahmen gegen Strahleneinwirkung.

Kernenergie Basiswissen

Vom Aufbau des Atoms bis zu den Sicherheitseinrichtungen bei Kernkraftwerken.

Stilllegung und Rückbau von Kernkraftwerken

Unmittelbar nach den Reaktorunfällen im japanischen Kernkraftwerk Fukushima Daiichi im März 2011 beschloss die Bundesregierung die Energiewende, d. h. eine Änderung ihrer Energiepolitik.

Kerntechnik in Forschung und Alltag

Kerntechnik beschränkt sich nicht auf Energieumwandlung. Kerntechnik ist Medizin, Biologie, Informationstechnologie, Raumfahrt oder Kunst und reicht weit in unseren Alltag hinein. Spannende Anwendungen und Beispiele zum Staunen.

Rohstoff Uran

Uran ist ein wichtiger Rohstoff in unserem Leben. Meist unter Nutzung der Kernspaltung wird Uran angewendet in der Medizin, Industrie und Forschung. Hauptanwendung aber ist die Stromerzeugung. Wegen seiner globalen Verfügbarkeit und der guten Lagerfähigkeit ist die weltweite Uranversorgung für eine lange Zeit gesichert.

Technik

Reaktorsicherheit

Sicherheitsforschung
Physik

Strahlungsarten

Die Alpha-Strahlung
Technik

Energieumwandlung

Umwandlungsprozesse im Reaktor