DruckversionE-Mail senden

Kernbrennstoff

Nach der Definition des Atomgesetzes sind Kernbrennstoffe besondere spaltbare Stoffe in Form von

  • Plutonium-239 und Plutonium-241,
  • mit den Isotopen 235 oder 233 angereichertes Uran,
  • Stoffen, die einen oder mehrere der vorerwähnten Stoffe enthalten,
  • Stoffen, mit deren Hilfe in einer geeigneten Anlage (Reaktor) eine sich selbst tragende Kettenreaktion aufrechterhalten werden kann und die in einer Rechtsverordnung bestimmt werden.