DruckversionE-Mail senden

Atom

Kleinstes Teilchen eines Elementes, das auf chemischem Wege nicht weiter teilbar ist. Die Elemente unterscheiden sich durch ihren Atomaufbau voneinander. Atome sind unvorstellbar klein. Ein gewöhnlicher Wassertropfen enthält etwa 6.000 Trillionen (eine 6 mit 21 Nullen) Atome. Der Durchmesser eines Atoms, das aus einem Kern - dem Atomkern - und einer Hülle - der Atom- oder Elektronenhülle - besteht, beträgt ungefähr ein hundertmillionstel Zentimeter (10-8 cm). Der Atomkern ist aus positiv geladenen Protonen und elektrisch neutralen Neutronen aufgebaut. Er ist daher positiv geladen. Sein Durchmesser beträgt einige zehnbillionstel Zentimeter (1 bis 5 · 10-13 cm) Der Atomkern ist also 100.000mal kleiner als die Atomhülle. In der Atomhülle umkreisen ebenso viele negativ geladene Elektronen den Kern, wie der Kern Protonen enthält. Atome verhalten sich daher nach außen elektrisch neutral. Nuklid.

Bild: Atommodell
Atommodell